Tag 8 + 9 (24. + 25.07.2015) – Rumänien, Bulgarien

Für das Wochenende planten wir zwei Übernachtungen am bulgarischen Goldstrand ein. Dieser liegt nur 100km südlich von Vame Veche. Man kennt diesen vor allem für seine berühmte Partymeile. Mit unseren blonden Haaren passten wir dann auch perfekt ins Cliche des brünstigen Party-Deppen. Vielmehr genossen wir dann aber die Erholung als den Alkohol. Wir sind keine Abstinentler aber ja, es war wirklich so (Indianerehrenwort). Eventuell auch ein bisschen unverhofft. Am ersten Abend mussten wir bereits erste Verluste hinnehmen. Bei einem nächtlichen Sprint am Strand rannte Samuel mit gefühlten 100km/h in eine Zeltstange eines Massagestandes. Er fand sich dann wenige Stunden später im Spital von Varna wieder und musste mit 7 Stichen am Kopf genäht werden. Herzlichen Glückwunsch. „The struggle is real“, preisen zumindest die Rally-Organisation das Abenteuer an. In der Tat.

IMG_3070
Samuel mit Kopf-Bandage

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.